Offenheit ist Teil unserer DNA

Canvas ist offen: rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr und mit 99,9% Verfügbarkeit. Vor allem aber steht das LMS Lehrenden, Programmverantwortlichen und allen Vordenkern offen, die Bildung neu definieren wollen – jenseits aller Grenzen. Unsere Plattform basierte auf der Überzeugung, dass jeder im Bildungsbereich offenen Zugang zu hochwertigen Informationen, Inhalten, Daten und Ressourcen haben sollte. Also machen wir das.

test

Offene Plattform

Canvas basiert auf einer offenen API, so dass Nutzer uneingeschränkt auf unsere Software zugreifen können. So können Sie benutzerdefinierte Tools integrieren, Nutzungsdaten extrahieren und neue, innovative Einsatz-Szenarien für Canvas entwickeln. Canvas bindet die meisten SIS (Studierendeninformationssysteme) ein. Und wir arbeiten mit mehr als 100 Partnern zusammen: Das sichert den Zugriff auf Technologien, Tools und Services, die beim Aufbau des idealen Lern-Ecosystems helfen.

Canvas ist dank offener Standards (siehe auch: LTI) und Webservices (siehe auch: unsere offene API) mühelos erweiterbar. Denn selbst eine ausgereifte Lern-Plattform sollte nicht versuchen, jede Anforderung zu erfüllen. Stattdessen lösen wir spezifische Herausforderungen, indem wir viele standardisierte Zugänge in die Lern-Plattform und aus ihr heraus anbieten. Wir konzentrieren uns darauf, Canvas noch leistungsfähiger zu machen und ausbaufähig zu halten. Damit bewegen wir uns weg vom herkömmlichen statischen Lernmanagement-System hin zu einer wirklich dynamischen Lern-Plattform, die mit den Anforderungen Ihrer Bildungseinrichtung wächst.

Offene Bildung

Lehrende sollten uneingeschränkten Zugang zu Bildungsressourcen haben. Ist diese Vorstellung revolutionär? Das sollte sie nicht sein, denn offene Bildung ist die Zukunft. Und Bildung sollte für alle verfügbar sein, die sie anstreben.

Wir haben die offene Bildung nicht erfunden, aber wir sind ihre größten Fans. Deshalb tun wir alles, um das Konzept zu unterstützen - einschließlich eines MOOC-Hubs, der Lernenden weltweit offenen Zugang bietet. Auch nach dem Ende von Kursen bleiben die Kursinhalte verfügbar, so dass Lehrende Inhalte mit offener Lizenzierung freigeben und wiederverwenden können. Wir nennen es Canvas Network. Und wir finden es großartig.

Wir wollen sicherstellen, dass Lehrende die Freiheit haben, so zu unterrichten, wie sie es wollen. Und wir wollen ihnen die Tools an die Hand geben, die Grenzen des Möglichen zu erweitern. Denn offene Bildung ist die Zukunft und wir möchten unsere Partner bei jedem Schritt unterstützen. Also machen wir genau das.

Artboard 4 A L W A Y S OPEN

Offene Inhalte

Offene Inhalte sind Bildungsressourcen und Lernmaterialien, die jedem zur Verfügung stehen und frei verwendet, kombiniert, überarbeitet und geteilt werden können. Offene Inhalte gehören zur Vision von Canvas. Aus diesem Grund sind wir a) Partnerschaften mit unzähligen Anbietern offener Inhalte eingegangen, haben b) Canvas Commons erstellt, ein Lernobjekt-Repository, in dem Lehrende Ressourcen und Kursinhalte gemeinsam nutzen und in Canvas-Kurse importieren können, und bieten c) auf Canvas Commons über 100.000 Lernobjekte an.